Wing Chun - Kung Fu mit Lothar Kniebel

              <-KLICK


Seit dem 03.02.2017 bieten wir beim Lindener SV auch die Kampfkunst und Selbstverteidigung -"Wing Chun" an.

Derzeit befindet sich das Training in der Aufbauphase. Für Kinder findet das Training jeden Freitag von 16 Uhr bis 17:30 in der Halle an der Cranachstr. 1 in Linden statt. 

 

„Wir, der Vorstand des Lindener SV, sind sehr zufrieden mit dem Debüt“, sagt Frank Lehnhoff, 2. Vorsitzender des Lindener SV. In Lothar Kniebel habe man einen Lehrer gefunden, „der mit tollen Techniken, viel Einsatz, Ruhe und einer beeindruckenden Methodik die Kinder begeistert. So haben wir uns das gewünscht“, freut sich Lehnhoff. Beim Wing Chun-Training für Kinder stehen gesundheitliche Aspekte, wie die Steigerung der Koordinationsfähigkeit und des Reaktionsvermögens, Geschicklichkeits- und Gleichgewichtsübungen eher im Vordergrund als die pure Selbstverteidigung.

 

Die körperlichen Ebenen beinhalten die Förderung von Koordination, Sensibilität und Kraft und beugen so, der immer mehr der um sich greifenden Bewegungsarmut von Kindern vor. Die Übungen werden spielerisch so durchgeführt, dass der natürliche Bewegungsdrang der Kinder voll zur Geltung kommen kann. Kreativität und Erfindungsreichtum sollen voll ausgelebt und nach Kräften gefördert werden. Natürlich soll das Wing Chun Training vor allem auch Spaß machen. Weitere Trainingstage für Kinder sind geplant. Ab März 2017 startet auch für Erwachsene ein Wing Chun-Angebot beim Lindener SV. Trainingszeiten sind imm freitags 16 bis 17:30 Uhr in der Leibniz Realschule Wolfenbüttel.

Wolfenbüttel. Mehr als 40 Teilnehmer starteten am vergangenen Freitag mit der Sparte Selbstverteidigung des Lindener SV in ein neues Präventionsangebot. Rund 20 Kinder nutzten die kostenlose Trainingseinheit für einen ersten Schritt in die Welt des Kampfsports.

 

 Quelle: http://regionalsport.de/kinder-hatten-spass-beim-wing-chung-mit-dem-lindener-sv/

Nach oben